Der Internationale Tag gegen Homophobie & Transphobie, kurz IDAHOT*, fand am 17. Mai auch in Jena statt. Bei schönem Wetter war selbstverständlich auch die GRÜNE JUGEND Jena dabei und wir konnten mit unserem eigenen Stand aufwarten. Dort gab es unter anderem ein Quiz, das viele erstaunliche Informationen zum Thema LGBTI beinhaltete, sowie Textmaterial zum Mitnehmen und Aufkleber um sich zu Positionieren. Aber auch sonst gab es viele bunte und laute Aktionen. So konnten Taschen mit Botschaften gegen Homo- und Transphobie bedruckt werden und es wurden Luftballons mit ebensolchen persönlichen Botschaften gen Himmel gelassen.

Bedanken wollen wir uns bei der Organisator*innen, die uns mit Tisch und Pavillon versorgten, bei allen, die da waren, sowie den verschiedenen Bands, die für die musikalische Untermalung des Nachmittags sorgten.

Im Laufe der nächsten Tage finden noch viele weitere Veranstaltungen statt (http://www.idahot-jena.de/index.php/termine) und wir hoffen auch dort viele bekannte und unbekannte Gesichter zu sehen, die sich für die Rechte und Gleichberechtigung aller Menschen, egal welcher sexuellen Orientierung oder des Geschlechts, einsetzen wollen.