Nachdem am 22. Februar diesen Jahres erstmals eine Mahnwache nahe einer weiterführenden Schule durch die Jenaer #FridaysForFuture-Ortsgruppe Jena organisiert worden ist (damals bei der UniverSaale), fand vergangenen Freitag die zweite Mahnwache nahe des Adolf-Reichwein-Gymnasiums statt. Eine weitere soll nächsten Freitag, am 08.03. um 11 Uhr in der Angergasse vor der Grete-Unrein-Gesamtschule abgehalten werden, bevor es eine Woche später am 15. März die nächste große #FridaysForFuture-Demonstration in Jena geben wird. Treffpunkt ist 12.00 Uhr auf dem Holzmarkt; einige Schüler*innen werden aber bereits etwas früher geschlossen von ihrer jeweiligen Schule zum Holzmarkt ziehen. Nähere Informationen zu diesem kommenden Demonstrationszug werden noch folgen.

 

Hier der nächste Termin in der Kurzübersicht:
Freitag, den 08.03.2019: 11.00 Uhr in der Angergasse (nahe der IGS)
Freitag, den 15.03.2019: 12.00 Uhr am Holzmarkt

 

Zur #FridaysForFuture-Bewegung:
Ausgegangen ist die #FridaysForFuture-Bewegung von Greta Thunberg, eine 16-jährige schwedische Schülerin und Klimaaktivistin, die seit einigen Monaten jeden Freitag vor dem Parlament für Klimaschutzmaßnahmen demonstriert. Nach und nach tun es ihr immer mehr, zumeist junge Menschen gleich und gehen in über 50 Städten allein in Deutschland sowie in vielen weiteren Ländern für schnellen und wirksamen Klimaschutz auf die Straße. Eine Kernforderung ist der zeitnahe Kohleausstieg.

 

Geteilter Beitrag mit der Grünen Hochschulgruppe Jena