Erstmals veranstaltete die #ScientistsForFuture-Ortsgruppe Jena eine Infoveranstaltung zum Klimawandel, um die #FridaysForFuture-Bewegung inhaltlich zu unterstützen.

Vorausgegangen war dem Vortrag eine #FFF-Demonstration mit gut 200 Teilnehmer*innen. Der Demonstrationszug startete 13.00 Uhr am Ernst-Abbe-Platz und führte durch den Innenstadtbereich rund um den Eichplatz zum Unigebäude in der Kollegiengasse, wo 14.00 Uhr die Vorlesung begann. Hierfür kamen nochmals weitere Interessierte hinzu, sodass der etwa 300 Zuhörer*innen fassende Hörsaal komplett gefüllt war.

Moderiert wurde die Veranstaltung vom Psychologen Wolfgang Frindte; den Vortrag hielt Markus Reichstein, der Direktor des Jenaer Max-Planck-Institutes für Biogeochemie. In seinem gleichermaßen anschaulichen wie schülergerechten Vortrag streifte er alle Themenbereiche, die den Klimawandel betreffen, und ging sowhl auf die Faktenlage, als auch Lösungsvorschläge und Unterstützerkreise ein. Anschließend beantwortete er diverse Fragen aus dem Publikum.

In der Hoffnung und Sicherheit, dass die #ScientistsForFuture-Bewegung uns weiterhin unterstützen wird, bedanken wir uns sehr herzlich bei allen, die diese lehrreiche Veranstaltung für die #FridaysForFuture-Teilnehmer*innen ermöglicht haben.

 

Geteilter Beitrag mit der Grünen Hochschulgruppe Jena