Am vergangenen Sonntag wurde der IDAHoBIT* in Jena mit einem Straßenfest begangen. Auch die GRÜNE JUGEND Jena nahm – mit weiterer GJ-Unterstützung aus Erfurt – daran teil. Es wurde auf dem Holzmarkt abgehalten.

Der 17. Mai ist seit 2005 der internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie, Biphobie und Interphobie – kurz IDAHoBIT* (nach der englischen Kurzform). Seit dem 17. Mai 1990 gilt Homosexualität laut Weltgesundheitsorganisation nicht mehr als Krankheit, weshalb sich dieser Jahrestag etablierte. Rund um den 17. Mai finden jedes Jahr verschiedene Veranstaltungen zu dem Thema statt. Eine davon war das gestrige Straßenfest. Mit mehreren Infoständen soll für mehr Toleranz und Gleichberechtigung geworben werden.