Zur ersten Critical Mass in Jena seit vielen Jahren kamen etwa 100 Teilnehmer*innen. Begonnen wurde die Tour am frühen Abend am Holzmarkt. Anschließend fuhren die Radfahrer*innen eine Route durch die Innenstadt entlang der Grietgasse, Knebelstraße, Am Eisenbahndamm, Fürstengraben, Straße des 17. Juni, Humboldtstraße, Ebertstraße, Lutherstraße, Ernst-Haeckel-Straße und wieder zurück über die Knebelstraße.

Bei einer Critical Mass fahren mindestens 15 Radfahrer*innen im Verband und bilden gemäß StVO ein einziges Fahrzeug. Damit dürfen sie als Gruppe nicht getrennt werden und bspw. auch dann gemeinsam weiterfahren, wenn für die hinteren Mitfahrer*innen die Ampel bereits wieder auf Rot umgeschalten hat.

Die Critical Mass soll auf die schlechten Bedingungen für den Radverkehr in Jena aufmerksam machen. Deswegen soll die Critical Mass jeden ersten Dienstag eines Monats wiederholt werden (Beginn jeweils 18 Uhr am Holzmarkt). Durchterminiert sind die CMs bis zum September. Kommt gerne mit und setzt ein Zeichen für bessere Radverkehrsmöglichkeiten!

 

Kommende Termine in der Übersicht (jeweils 18 Uhr am Holzmarkt):
Dienstag, den 02. Juli
Dienstag, den 06. August
Dienstag, den 03. September

 

Weitere Eindrücke vom 04. Juni 2019: