Am heutigen Dienstag fand die monatliche Critical Mass statt. Diesmal führte die Route entlang der Kahlaischen Straße durch Jena-Süd. Wie immer aber war der Auftakt 18.00 Uhr auf dem Jenaer Holzmarkt. Von dort aus ging es über die Fischergasse und entlang des Paradiesbahnhofes zur Kahlaischen Straße. In der Ringwiese bogen die Teilnehmer*innen dann in die Winzerlaer Straße ein und folgten der Hauptstraße über den Beutenberg Campus und Lichtenhain bis zur Otto-Schott-Straße, bevor es via Westbahnhofstraße zum Holzmarkt zurück ging.

Sowohl Polizei als auch Veranstalter*innen zählten übrigens exakt 111 Teilnehmer*innen. Und diese waren nach der etwa acht Kilometer langen Strecke im Anschluss wieder zu einem gemeinsamen Picknick eingeladen. Am Montag, den 09. September, findet zudem ein Orga-Treffen statt (19.30 Uhr, Café Immergrün), bevor die Critical Mass im Oktober in die nächste Runde gehen wird!

Titelfoto: Critical Mass Jena